Press "Enter" to skip to content

Riesenkrake im Berk’schen Bad

Im Berk’schen Bad wurde ein Riesenkrake gesehen…
… oder war es ein riesiger Seestern? Was auch immer es ist, es ist auf jeden Fall eine Riesenbereicherung für die planschenden Kinder und wurde sofort von allen beklettert, betobt, bespritzt, beritten oder auch einfach nur bestaunt. Somit hat es die erste Feuertaufe sehr gut überstanden, bevor es am Abend feierlich vom Elferrat eingeweiht und der Stadt übergeben wurde. Schon viele Jahre bedankt sich der berk’sche Karnevalsverein bei den mitwirkenden Kindern neben einer Kinofahrt mit diversen Spielsachen und Eintrittskarten für das berk’sche Schwimmbad.

In diesem Jahr hatte nun der Berkaer Karnevalsverein sein 60-jähriges Jubiläum und durfte im Anschluss an die großartige Saison die Benefizveranstaltung ausrichten. Die Benefizveranstaltung wird von den umliegenden Karnevalsvereinen aus dem Werratal der Reihe nach übernommen, wobei alle Vereine mit ein paar besonderen Beiträgen für einen stimmungsvollen Abend sorgen. Wie in den letzten Jahren wurde der Erlös gemeinnützig und bevorzugt zum Wohle der Kinder eingesetzt. So wurde ein Teil an die Ökumenische Hospizgruppe vom christlichen Krankenhaus in Eisenach gespendet und der andere Teil (mit einem weiteren Zuschuss vom Verein) für diesen beeindruckenden Seestern verwendet. Wir bedanken uns nochmal ausdrücklich bei den beteiligten Vereinen und hoffen, dass diese Tradition mit den Benefizveranstaltungen noch lange bestehen bleibt. Alle Vereine wurden auf dem Seestern mit Logo und Schriftzug verewigt.

Wir wünschen allen Kindern viel Spaß mit dem neuen Spielungetüm und hoffen, dass es bei den warmsinnig sommerlichen Temperaturen eher für Abkühlung als für zusätzliches Schwitzen im Kinderbecken sorgt.


Comments are closed.